4. März 2022

Was lerne ich im Kurs „Führung von Teams in Business Software Projekten”?

In Business Software Projekten arbeiten die unterschiedlichsten Menschen und Charaktere zusammen. Jeder bringt unterschiedliche fachliche Kompetenzen, Herangehensweisen und Perspektiven mit. Im Zusammenspiel mit den individuellen Bedürfnissen und menschlichen Befindlichkeiten führt dies leicht zu Konflikten und Missverständnissen.

Als Projektleiter gilt es, aus diesen Beteiligten ein Team zu formen und zu führen. Die fehlende disziplinarische Weisungsbefugnis stellt dabei besondere Anforderungen an die Führungs-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten eines Projektleiters.

Dieses Seminar ist als Vertiefung zu dem RWTH Micro Degree Programm „EBS – Expert in Business Software Projects“ konzipiert. Die Teilnahme ist jedoch auch ohne den vorherigen Besuch der einzelnen EBS Zertifikatskurse ohne weiteres möglich.

AdobeStock_36585592-1-scaled-e1643228904439-540x399-1 Quelle: VILevi | Adobe Stock

Führung von Teams in Business Software Projekten

Termin: 22. – 24.05.2022
Ort: Lenggries-Fall
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: € 1.495,00

Anmeldung*
* Über die Seite des Veranstalters Breuel & Partner GmbH

Details zum Kurs 

In diesem Kurs wollen wir Projektleiter:innen helfen Projekte zum Erfolg zu führen. Dazu gehören die Inhalte:

  • Welche Anforderungen werden an mich als Projektleiter aus den unterschiedlichen Richtungen gestellt und wie gehe ich damit um?
  • Welche Aufgaben umfasst meine Rolle als Projektleiter (und welche nicht)?
  • Welche Kompetenzen brauche ich als Projektleiter?
  • Von welchen liebgewonnenen Verhaltensweisen sollte ich mich als Projektleiter trennen?
  • Welche Bedeutung haben der Führungsprozess und mein Verhalten auf die Zusammenarbeit in der Gruppe?
  • Wie erleben mich andere in Bezug auf Führung, Kommunikation und Konfliktverhalten in der Gruppe?
  • Wie beeinflusst das Zusammenspiel der 3 Ebenen Inhalt, Geschäftsordnung und Beziehung den Erfolg der Projektarbeit?
  • Welche Herausforderungen ergeben sich aus der fehlenden disziplinarischen Weisungsbefugnis als Projektleiter?
  • Mit welchem Verhalten kann ich in welcher Situation wirksam führen?
  • Wie erlebe ich Führung in meinem Projektalltag? Welche Probleme ergeben sich daraus?
  • Welche neuen Ansätze ergeben sich für mich in meinem Projektalltag?
  • Welche konkreten Erkenntnisse und Lernerfahrungen aus diesem Seminar möchte ich für Veränderungen in meinen Projekten nutzen? Wie werde ich diese in meinen Projektalltag integrieren?